TERRA NOVA SARDINIEN

IN GEMEINSAMER PLANUNG MIT DEM PROJEKT-INITIANTEN ZUM AUFBAU EINES ZUKUNFTSFÄHIGEN PROJEKTS AN DER COSTA SMERALDA

Die Basis welche aus der Vision entstanden ist. Das Ziel soll es sein, einen Ort zu erschaffen, an dem Menschen zu ihrem wahren Selbst / ihrer Essenz zurückkehren können. 

Diese basiert auf folgende 5 Säulen mit jeweils eigenen Kernpunkten:
ESSENZ
• Die Illusion verstehen und bewusst damit umgehen
• Manifestation und die göttlichen Möglichkeiten als Individuum
• (Re)Aktivierung der Zirbeldrüse
ENTGIFTEN
• Natürliches Essen
• Lebendiges Wasser
• Elektrosmog-Reduktion
IN HARMONIE MIT DER NATUR
• Permakultur
• Vegetarismus
• Abfallreduzierung
GERECHTES TEILEN
• Wissen weitergeben
• Nahrungsmitteln und Ressourcen teilen
• Wohngemeinschaft
VERBINDUNG ZUR INNEREN ERDE

Kurz gesagt ein Ort an dem Jede/r willkommen ist der im Gleichgewicht mit der Natur und dem Universum zu seinem wahren Selbst zurückkehren möchte. Wir sind kollektiv für unsere eigene Lebensmittelproduktion verantwortlich, die wir teils selbst benutzen und teils dem Bio-Markt zur Verfügung stellen. Des Weiteren streben wir eine täglich ausgewogene Aufteilung zwischen geistiger und körperlicher Arbeit sowie Ruhe und Entspannung an. Wir gewinnen Wissen voneinander und vermitteln unser Wissen in den unterschiedlichsten Fächern.

Diese Gemeinschaft von Menschen besteht aus drei Gruppen, die ich vorerst als die „überzeugten Einheimischen“, „die Verirrten“ und „die Verbreiter“ nenne.

Die überzeugten Einheimischen
Das sind Menschen aus der weiteren Umgebung, die sich aktiv in und am Gemeinwesen beteiligen, aber in einem eigenen Haus in der Umgebung leben. Sie haben freien Zugang zu allen von der Gemeinschaft produzierten Nahrungsmitteln und Ressourcen die sie für ihre eigene Existenz benötigen, und beteiligen sich an den Erlösen aus dem Verkauf an den Bio-Markt.

Die Verirrten
Diese Menschen kommen für kurze oder längere Zeit in die Gemeinschaft, um sich zu entgiften, sich zu regenerieren, ihr wahres Selbst/Seelenplan. Sie sind sehr vernarbt, desorientiert und denken sie hätten alles verloren. Ihr gesamter Aufenthalt ist kostenlos aber es steht ihnen frei am Ende ihrer Periode eine freiwillige Spende zu machen wenn sie es wollen.

Die Verbreiter
Das sind diejenigen, die erkennen/wissen/fühlen dass die Welt wie sie bisher erlebt und gelebt wurde, nicht mehr haltbar ist. Sie sind sich der Notwendigkeit der Veränderung bewusst, wissen aber noch nicht wie sie dieses praktisch ansetzen sollen. Sie lernen durch eine Art Praktikum die Grundprinzipien, die sie anschliessend auf ihr eigenes Umfeld übertragen und anwenden können.

  • Beginn

    Oktober 2022

  • Ende

    Oktober 2024

  • Fläche

    40’000 qm

  • Gemeinschaft / Privatperson / Institution

    Stiftung

  • Projekt Ziel + Vision

    Das primäre Ziel ist es einen Ort mit einer Gemeinschaft zu erschaffen, an welchem die Samen für eine neue Erde gesät werden, welche in der Welt geteilt werden.

  • ORT

    Europa / Sardinien

Kontaktiere uns

    Dem down to earth NEWSLETTER beitreten

    Melde dich an, um Updates zu Workshops, Kursen, Events, Weiterbildungen und Permakultur Projekten  zu erhalten
    © Down-To-Earth